Foto: Innsbruck Tourismus

Innsbruck lädt zur spektakulärsten Outdoor-Silvesterparty der Alpen

Die Premiere der INNS’zenierung macht zum Jahreswechsel 2019/2020 (fast) alles neu: Der erstmalig 1994 zelebrierte Innsbrucker Bergsilvester wird noch schöner und facettenreicher. Der in mystischen Nebel gehüllte Inn wird zur Bühne für ein neues audiovisuelles Erlebnis, das die Besucher mit Licht- und Soundeffekten auf einzigartige Weise ins neue Jahr begleiten wird. Die fließende Lebensader der Stadt rückt bei der INNS’zenierung für drei Tage ins Zentrum der Feierlichkeiten.

Am 31. Dezember feiert die INNS’zenierung beim Innsbrucker Bergsilvester eine Weltpremiere: Unter dem Motto „Die Welt zu Gast in Innsbruck“ sorgen die Zutaten Licht, Wasser, Nebel und Sound für einen Jahreswechsel, wie ihn die Stadt noch nicht gesehen hat.

Der Innsbrucker Bergsilvester füllt das gesamte Abendprogramm: Bereits ab 20:00 Uhr kann man am mystisch beleuchteten Inn flanieren und sich mit lässiger Loungemusik auf das Silvester-Highlight einstimmen. Ab 22:00 Uhr heißt es dann feiern und mit DJ in-style tanzend das alte Jahr verabschieden. Highlight der spektakulärsten Outdoor-Silvesterparty Mitteleuropas wird die noch nie dagewesene Licht-, Wasser-, Nebel- und Soundshow INNS’zenierung. Auf über 350 Meter Länge wird der Inn in Szene gesetzt: Bis zu 70 Meter hohe Wasserfontänen, Licht- und Videoprojektionen sowie Nebel verschmelzen mit der passenden Musik zu einem Showspektakel der Sonderklasse, das den Jahreswechsel 2019/2020 zum unvergesslichen Erlebnis machen wird.

Am Silvesterabend wird aber nicht nur in der Stadt, sondern auch am Berg gefeiert: Auf der Seegrube hoch über Innsbruck verzaubert das traditionelle Feuerwerk die Gäste. Um Mitternacht erwartet die Besucher des Innsbrucker Bergsilvester also eine einmalige Symbiose aus Tradition und Moderne mit alpinen und urbanen Highlights. Viele weitere Events und Attraktionen bieten sich zum Innsbrucker Bergsilvester für die ganze Familie.

Weitere Infos: www.innsbruck.info/bergsilvester

Programmüberblick Silvester & Neujahr in Innsbruck

 

Montag, 30. Dezember 2019:

14:00 – 17:00 Uhr: Zwergerlsilvester unter dem Motto: „tierisch feiern“ – Altstadt

17:30 Uhr: Kindgerechte Vorpremiere INNS’zenierung – Herzog-Otto-Ufer

 

Dienstag, 31. Dezember 2019:

11:30 – 14:00 Uhr: Silvesterfrühschoppen mit Dixie Brass Band Tirol – Altstadt

16:00 – 18:00 Uhr: Silvesterlauf durch Innsbruck (www.innsbrucklaeuft.com)

Ab 18:00 Uhr: Bergsilvester & INNS’zenierung unter dem Motto: „Die Welt zu Gast in Innsbruck“ – Herzog-Otto-Ufer und Waltherpark

24:00 Feuerwerk auf der Seegrube und INNS’zenierung – Herzog-Otto-Ufer und Waltherpark

Ab 24:00 Uhr: Silvester-Clubbing „Silvester Beats“ – Congress Innsbruck

 

Mittwoch, 1. Januar 2020:

11:15 Uhr: Liveübertragung Neujahrskonzert Wiener Philharmoniker – Altstadt

17:00 Uhr: Neujahrskonzert Tiroler Symphonieorchester Innsbruck – Congress Innsbruck

 

Montag, 6. Januar 2020:

11:00 Uhr: Neujahrskonzert des Tiroler Kammerorchesters Innstrumenti – Congress Innsbruck

 

27. November bis 19. Januar:

täglich 17:30 Uhr und 18:30 Uhr: Lightshow Mount Magic, futuristisches 3D-Mapping zu Naturgewalten, Kaiserliche Hofburg Innsbruck

täglich 19:30 Uhr: Lightshow Max500 futuristisches 3D-Mapping zu Ehren 500 Jahre Kaiser Maximilians, Kaiserliche Hofburg Innsbruck

 

Weitere Infos: www.innsbruck.info/bergsilvester

Empfohlene Beiträge