Foto: Michelin

Bodenkontrolle für die Füße

Genau wie Winterreifen ab jetzt für alle Autofahrer essentiell sind, bieten speziell für winterliche Bedingungen entwickelte Schuhsohlen dem Anwender ein deutliches Plus an Leistung und Sicherheit bei Schnee und Eis. Der Reifenhersteller MICHELIN ermöglicht diese Vorteile mit seinen technischen Sohlen in verschiedensten Einsatzbereichen.

Der Wechsel von Sommer zu Winter verlangt auch von Autofahrern einen Wechsel. Winterreifen sind speziell für Bedingungen wie Frost, Schnee und Eis entwickelt und sorgen für bessere Traktion in der kalten Jahreszeit. Dabei geht es nicht nur um PKWs – für jeden Fahrzeugtyp wie LKWs, Busse oder auch für den Rennsport werden spezifische Reifen entwickelt.

Genau wie Reifen müssen auch Schuhsohlen die optimale Verbindung zum Boden herstellen und unter den jeweiligen Anforderungen bestmögliche Traktion und Stabilität bieten. Mit Begriffen wie Profil, Lauffläche oder Gummimischung teilen sie sich sogar das gleiche Vokabular. Und genau wie Winterreifen je nach Einsatzbereich bestimmte Merkmale und Materialien aufweisen, unterscheiden sich Schuhsohlen entsprechend der Anforderungen. Dabei geht es nicht nur reine Leistung, sondern auch um bestmögliche Sicherheit auch unter widrigen Bedingungen.

Für den Reifenhersteller MICHELIN lag es somit nahe, das in der langjährigen Firmenhistorie erworbene Know-how in Schuhsohlen einfließen zu lassen. Heute arbeiten bereits zahlreiche Schuhhersteller verschiedenster Segmente mit MICHELIN Technical Soles zusammen. Diese Synergie bietet enorme Vorteile: Einerseits Passform, Funktion und Komfort für den Fuß durch die Expertise der Brandpartner, andererseits das MICHELIN Know-how hinsichtlich „Bodenhaftung“ und die Erfahrung der Designer von MICHELIN Technical Soles. Das Besondere: Jede Sohle wird gemeinsam mit und individuell für den Partner entwickelt und kommt dann jeweils exklusiv zum Einsatz. Das Ergebnis sind technische Sohlen, die auch unter schwierigen Outdoor-Bedingungen im Winter besten Halt, Stabilität, Traktion und Selbstreinigung bieten.

Salewa

Der Ultra Train GTX mit GORE-TEX Membran ist der erste wasserdichte Schuh, der speziell für das Bergtraining im Winter entwickelt wurde und die Füße auch unter feuchten oder nassen Bedingungen trocken hält. Er richtet sich an Sportler, die die Berge als ihr ideales Trainingsgelände sehen hält – ein wachsender Trend im Outdoor-Sport: Egal ob schnelles Hiking, Laufen auf technischen, felsigen Trails oder Bergauf-Intervalleinheiten, das Ziel bleibt das selbe: Die persönliche Leistung und Ausdauer zu steigern und dabei physisch und mental stärker zu werden.

Die Michelin Ultra Sohle wurde mit Michelins Erfahrungen aus dem Offroad-Bereich entwickelt und bietet Traktion und Kontrolle. Sie greift auf die Technologie der beiden Mountainbike-Reifen MICHELIN COUNTRY MUD und MICHELIN COUNTRY DRY 2 zurück. Dabei zeichnet sie sich durch kleine Blöcke und große Stollen aus, die ein schnelles Gehen auch auf schwierigem Untergrund ermöglichen. Die hohe Anzahl an Sohlenelementen bietet zusammen mit der MICHELIN Outdoor Compound Gummimischung optimale Traktion und Stabilität auch auf hartem Boden. Die Struktur der Sohlenschulter sorgt für laterale Stabilität bei Querungen, flexible Längskanäle in der Sohle erlauben es dem Schuh, sich dem Untergrund entlang fixer Torsionslinien anzupassen.

Hi-Tec

Die die neue Hi-Tec OX Kollektion vereint die Stabilität und Traktion von Wanderschuhen auf rauem Terrain mit Komfort, Passform und Style urbaner Schuhe. Sie ist für einen breiten Einsatzbereich gemacht und fühlt sich beim Grillen mit Freunden genauso wohl wie beim Wandern in der Natur. Der halbhohe, wasserdichte und atmungsaktive Lederstiefel Trail Ox Chukka i WP ist auf unebenem Terrain sicher und effizient und auch in einer urbanen Umgebung nicht minder praktisch.

Die technische MICHELIN City Hike Sohle garantiert diese Vorteile, indem sie der asymmetrischen Form des Fußes mit einer speziellen Stollenanordnung im Mittel- und Außenbereich folgt. Inspiriert wurde die Sohle vom MICHELIN XAS PKW-Reifen – dieses Modell war das erste mit einer asymmetrischen Laufflächen-Struktur. Die gesamte Sohlenfläche unterstützt die natürliche Abrollbewegung von der Ferse bis zu den Zehen und ermöglicht so einen noch besseren Bodenkontakt. Die Stollen an der Spitze optimieren den Grip, während jene an der Ferse die Bremswirkung verbessern. Eine Serie entgegengesetzter Stollen sorgt für Griffigkeit auf rutschigen Oberflächen, drei Längskanäle im Mittelfußbereich ermöglichen angenehme Flexibilität beim Gehen. Spezielle laterale Verstärkungen unterstützen das Fußgewölbe, besonders nach innen geformte Stollen den Rist.

Ride

Der neue RIDE Lasso Boot bietet beim Snowboarden alles Nötige für Abfahrten mit beständig komfortabler Passform sowie direkter Anpassungsmöglichkeit. Das zweizonige Boa Coiler Schnürsystem und das integrierte RIDE Tongue Tied System, halten den Fuß dabei sicher in Position. Das Modell Jackson richtet sich an Rider, die sich von keinem Terrain Grenzen aufzwingen lassen. Der Stiefel hat einen mittleren Flex sowie das Boa Coiler Schnürsystem, der Intuition Support Foam Liner sorgt dabei gemeinsam mit einer 3D-geformten Dual Density EVA Innensohle für eine angenehme Passform.Beim Snowboarden ist die Sohle bei jedem Schritt außerhalb der Bindung ein kritischer Faktor, maximaler Grip und absolute Sicherheit sind auf Schnee und Eis entscheidend.

Bei beiden Boots kommt erstmals die neue MICHELIN Summit Sohle zum Einsatz. Inspiriert wurde sie von dem für extreme Einsätze entwickelten MICHELIN Country Trail Mountainbike-Reifen. Die kleinen Stollen dieser sehr technischen Sohle sorgen für erhöhte Traktion, Stabilität und sehr gute Bremseigenschaften. Eine Reihe besonderer Stollen an der Schulter verbessert die laterale Stabilität und ein spezieller Radius an der Basis aller Stollen ermöglicht optimale Selbstreinigung und somit noch einmal verbesserte Traktion. Erwähnenswert sind auch die kleinen Stollen im Mittelfußbereich, die den Bodenkontakt auch auf Unebenheiten optimieren. Das besondere Winter Outdoor Compound Material ist extrem kältebeständig – starker Grip und die oben genannten Features werden so bis -40°C sichergestellt.

Kodiak

Die Zusammenarbeit zwischen KODIAK und MICHELIN konzentriert sich auf Kinder und ihren unstillbaren Drang nach draußen – vom Spielen im Schnee bis zum Rennen in kalten Stadtparks auf eisigem Gelände. Der KODIAK Klondike ist besonders warm, einfach anzuziehen und bequem zu tragen – und damit perfekt für die Kleinsten. Gefertigt wird er mit natürlich isolierendem Polyurethan (PU). Dessen Millionen winziger Luftblasen schließen die Wärme ein, regulieren so die Temperatur und halten die Füße bei Temperaturen bis zu -30 °C warm.

Seine Sohle ist besonders auf Traktion auf rutschigen oder eisigen Oberflächen ausgelegt. Das Profil der gemeinsam von beiden Partnern entwickelten MICHELIN Glacious Sohle wurde dabei basierend auf Reifen für schweres Gerät konzipiert. Das seitliche Sohlenprofil wurde vom MICHELIN O/Z XZL inspiriert, der mittlere Bereich vom MICHELIN X Multi D. Das Ergebnis ist eine sehr technische und leistungsstarke Sohle, die auch dank ihres extrem kältebeständigen Winter Outdoor Compound Materials optimal für kaltes Wetter geeignet ist. Kleine Zähne an den Stollen bieten Grip auf eisigen oder rutschigen Oberflächen, Form und Struktur des Profils sorgen für optimale Stabilität. Der breite Längskanal führt Wasser schnell ab. Das Anti-Rutsch-Design und die geriffelte Ferse erleichtern sicheres Stoppen, zum Beispiel beim Fangenspielen.

Mizuno

Auf Trails begegnen Läufern ganz unterschiedliche Bodenverhältnisse. Sie variieren stark – von unebenem Gelände mit Bächen, Eis und Fels bis zu nassem Gras und herausragenden Wurzeln. Der Wave Mujin 3 und der Wave Mujin 3 G-TX mit Gore-Tex Membran wurden für Langstrecken-Trailrunning auf verschiedenen Untergrundarten entworfen. Sie eignen sich perfekt für technische Läufer und bieten sogar auf matschigem oder weichem Boden hervorragende Traktion

MIZUNO und das Design-Team von MICHELIN Technical Soles haben eine Sohle entwickelt, die einen erstklassigen Schutz für die Füße bietet sowie Bodenhaftung in jedem Gelände und bei jedem Wetter garantiert. Das Ergebnis ihrer Arbeit ist die MICHELIN Twister Sohle, die vom MICHELIN Mountainbike-Reifen Wild Mud inspiriert wurde. Mit der tiefen X-förmigen MIZUNO-Kerbe im Mittelfußbereich passt sich der Schuh an unebenes Gelände an und bietet eine optimierte Bodenhaftung. Die MICHELIN Twister Sohle ist im Vorderfußbereich mit der MIZUNO Rock Plate ausgestattet, die den Fuß vor gefährlichem, schroffem Terrain während des Laufens auf unebenem Untergrund schützt, der typisch für schwierige Offroad-Trails ist. Das gedrehte Stollendesign sorgt für hervorragende Bodenhaftung und Bremswirkung in mehrere Richtungen, die Drehwirkung der Stollen entfernt Schmutzreste von der Laufsohle.

Empfohlene Beiträge