Foto: Victoria

Victoria sorgt mit zahlreichen Neuentwicklungen für Furore

Victoria präsentiert für die Saison 2021 ein gewohnt vielseitiges und harmonisches Line-Up mit Pedelecs und Fahrrädern für jede Gelegenheit von der Alltagsfahrt bis zur Radreise auf unbefestigten Wegen. Neben dem schwerpunktmäßigen Ausbau seiner eAdventure SUVs (Sports Utility Victoria) und den aktuellen Top-Modellen der eTrekking/eTouring Baureihen haben die Entwickler auch die Trekkingräder grundlegend überarbeitet. Damit führt Victoria seinen Modernisierungskurs der vergangenen Jahre mit klaren und dynamischen Formen und der sinnvollen Integration aktueller Technik fort.

Weiterführende Informationen unter victoria-fahrrad.de

Victoria eAdventure Modellreihe

Die eAdventure Modelle zeichnen sich bei Victoria durch ihre Vielseitigkeit auf großer Tour aus – auf Asphalt und vor allem abseits davon. Mit ihrer Geländegängigkeit sind die On- und Offroad-Tourer sozusagen die besseren SUVs, die tatsächlich überall hinkommen und mit denen man wirklich dynamisch, aber bequem und voll ausgestattet unterwegs ist. Nach der erfolgreichen Einführung der Serie in der vergangenen Saison erweitert Victoria nun sein Portfolio um weitere eAdventure-Versionen. Für die Abenteuer abseits der asphaltierten Wege hat man die Auswahl zwischen zwei kraftvollen Motoren mit großer Akkukapazität: Neben einem Modell mit dem neuen Shimano EP8-Motor gibt es zwei Modelle mit Bosch-Antrieb. Basis der Bikes ist immer ein moderner und stabiler Alurahmen, der den Akku im Unterrohr aufnimmt und darunter den Motor formschlüssig anschließt. So verfügt das eAdventure 12.10 über einen kraftvollen Bosch Performance CX Motor, einen im Unterrohr integrierten Akku mit 625 Wattstunden und clevere Details. So wird das Smartphone über den „SmartHub“ zum intelligenten Display, über das sich per App mühelos navigieren lässt. Das Topmodell der Serie mit Shimano Antrieb ist das eAdventure 12.9, das beim Pedalieren mit dem neuen Steps EP8 Motor kraftvoll vorangeht. Der neue Antrieb ist im Vergleich zum Vorgänger Steps E8000 noch einmal leichter und kompakter – und mit 85 Nm auch deutlich kräftiger. Reisetauglich ist der InTube-Akku mit 630 Wattstunden Kapazität, der ebenfalls komplett im Unterrohr Platz findet. Das Victoria eAdventure 12.9 ist übrigens das einzige Serienmodell von Victoria, das mit dem neuen Shimano Steps EP8 Motor ausgestattet ist. Alle Modelle sind sowohl als Gent- wie auch als Wave-Version verfügbar ist. Der EVP des eAdventure 12.10 liegt bei 3.799 Euro, der des eAdventure 12.9 liegt bei 3.999 Euro.

Victoria eTouring Baureihe

Mit dem gleichen InTube 630 Akku ausgestattet ist auch das eTouring 12.9, das innerhalb der eTouring Baureihe das neue Topmodell darstellt. Seit vergangener Saison setzt Victoria mit dieser Serie auf die unterschiedlichen Shimano Steps Systeme. Was bislang fehlte, war ein Modell mit integriertem Akku. Das eTouring 12.9 behebt diese Lücke und setzt neben dem Steps E-7000 Motor auf den besagten InTube Akku. Geschaltet wird zwölffach mit der neuen Shimano Deore Kettenschaltung. Zum Stillstand kommt es dank Vierkolben-Disc vorne (180 mm)/Zweikolben-Disc (160 mm) besonders sicher. Der EVP liegt bei 3.499 €.

Victoria eTrekking Serie

Den Spagat zwischen den standardmäßig, mit nicht verdeckten Batterien ausgestatteten, Einstiegs-Pedelecs und den Topmodellen mit kompletter Integration bilden bei Victoria die eTrekking 10er und 9er Serien. Letztere ist neu im Programm und setzt auf die, speziell für die Nutzung an Pedelecs konzipierten Shimano Nexus Inter-5E Nabenschaltung mit Freilauf. Sie ist eine der wenigen Naben, die mit den 85 Nm, des beim eTrekking 9.8 verwendeten, Bosch Performance CX Antriebs problemlos zurechtkommt. Durch die Semi-Integration des Bosch PowerPack 500 erreicht das eTrekking 9.8 seine angenehm schlanken Formen, die den moderat-dynamischen Fahrcharakter bei gewohnt komfortabler Sitzposition unterstreichen. Der Vorbau lässt sich zudem dank seiner Winkelverstellbarkeit auf den persönlichen Geschmack des Fahrers einstellen. Der EVP liegt bei 3.199 €. Das gleiche Prinzip, allerdings mit der neuen 10-fach Deore Kettenschaltung bietet das aus der Vorsaison bekannte eTrekking 10.8, das mit der neuen Lackierung magma red die Dynamik des Kettenschaltungsmodelles untermalt. Der EVP liegt bei 2.999 €.

Victoria eManufaktur Premium-Baureihe

Pandemiebedingt erst spät in der Vorsaison lieferbar war die Neuauflage der eManufaktur Premium-Baureihe erhältlich, die nicht nur aus diesem Grund unverändert in die Saison 2021 übernommen wird. Das große Kreuz bei Design und Ausstattung macht die Neuauflage, die mit Bosch PowerTube Batterie ausgestattet ist und eine besonders ausgefeilte Designsprache spricht. Modernste Aluminium-Hydroformgebung sorgt für den optisch wie technischen state-of-the-art. Die flächige Formung mit eleganten Lichtkanten und übergangslosen Verläufen sorgen für ein besonders cleanes, aufgeräumtes und modernes Design. Das zentrale Element der Wave- und Herren-Rahmen ist der fließende Übergang zwischen Antrieb und Unterrohr ohne Taillierung oder optischen Flächenbrüchen. Pedelecs wie aus einem Guss. Je zwei Kettenschaltungs- und Nabenschaltungsmodelle bilden die top-of-the-line Premium-Produkte. Topmodelle sind das eManufaktur 12.9 mit 11-fach XT bzw. das eManufaktur 11.9 mit stufenloser Enviolo SP, die jeweils mit Bosch Performance CX und PowerTube 625 ausgestattet sind. Die EVPs liegen bei 3.799 € für das Kettenschaltungs-Modell bzw. 3.999 € für die Enviolo-Version.

Empfohlene Beiträge