Foto: Andy Parant/Dahu

outkomm erhält Mandat von Dahu

Die Sportkommunikatoren der Agentur outkomm freuen sich, die Zusammenarbeit mit der Schweizer Marke Dahu bekannt zu geben. Von Dahu erhält outkomm das Mandat für die Pressearbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dahu ist mit seinen innovativen Skischuhen aktuell sogar bei den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang vertreten. 

Die vom Schweizer Designer Nicoals Frey 2011 gegründete und in Châtel-Saint-Denis beheimatet Marke, ist dabei, den Skischuh-Markt zu revolutionieren. Während sich das Skifahren an sich und die Erwartungen und Ansprüche der Skifahrer immer weiterentwickeln, hat sich am Konzept des Skischuhs seit vierzig Jahren nur sehr wenig geändert. Auf dieser Feststellung baut die Idee von Dahu auf und bricht mit dem traditionellen Skischuh. Mit nur wenigen Klicks wird aus einem voll funktionsfähigem alpinen Skischuh ein komfortabler, warmer und stylischer Winterstiefel. Dank Antirutschsohle lassen sich mit ihm Après-Ski und Shoppen genießen. Der wasserdichte Stiefel kommt aber auch beim Schneeschuhwandern  und Schlitteln zum Einsatz, und sogar Autofahren kann man damit. Ein einzigartiges Konzept? Absolut!

Im Rahmen der Olympischen Spiele präsentiert sich Dahu zur Zeit im House of Switzerland, worüber Nicolas Frey sehr glücklich ist: „Nicolas Bideau, Chef von Präsenz Schweiz, hat es uns ermöglicht, ein Teil des Personals des House of Switzerland mit unseren Schuhen auszurüsten. Dadurch bekommen wir Aufmerksamkeit bei den bis zu 100’000 erwarteten Besuchern aus aller Welt.“

Dahu plant, sich in Zukunft auch international, zum Beispiel in den USA und Asien, weiter zu entwickeln. Der Hauptfokus liegt aber im Moment auf der Schweiz, Frankreich, Österreich und Deutschland. Nicolas Frey ist sich sicher: „Qualität, innovatives Design und der Mut, Dinge anders zu machen – all dies wird dazu führen, dass Dahu seinen Marktanteil weiter kontinuierlich ausbauen wird.“

Empfohlene Beiträge